von A nach B, und weiter nach C

Viele der Produkte, die auf unseren Maschinen hergestellt werden, bestehen aus mehreren Komponenten. Diese müssen so hantiert werden, dass sie im richtigen Moment in der richtigen Lage sind.

Bei schnellen Produktionsanlagen setzen wir automatische Behälterzuführungen ein, die zur Entlastung des Bedienpersonals dienen. Dabei entnehmen wir entweder semi- oder vollautomatisch direkt aus dem Karton und Puffern die Behälter je nach Bedarf in einem Zwischenspeicher.

Das Vereinzeln von gestapelten Behälter gehört zu fast jeder unserer Maschinen. Ein- und mehrbahnige  Systeme stellen die Kapseln bereit, sodass sie in das Transportsystem gelegt werden können. Dabei wird jede einzelne Kapsel auf ihre Position überprüft und auf Wunsch statisch entladen oder entkeimt.

Komplexe Kapseln bestehen oft aus mehreren Teilen. Werden die Teile als Schüttgut angeliefert, setzen wir je nach Bedarf Vibrationsförderer oder Zentrifugalförderer ein.

Die orientierten und vereinzelten Teile platzieren wir mit Hilfe von Handlingssystemen in der gewünschte Position. Unsere Erfahrungskompetenz reicht dabei von einfachen Pick & Place Systemen bis zu mehrachsigen Roboterlösungen.
Die Montage von Behältern kann komplett auf unseren Füll- und Siegelmaschinen statt finden.